Spark alleine - einsame Spitze

Programmänderung bei den Weilburger Schlosskonzerten

Weilburg, 05.04.17

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Wer kennt das nicht? Die Rede ist hier vom Weilburger Schlosskonzert am Sonntag, 23. Juli, um 19 Uhr im Renaissancehof. Denn: Aus organisatorischen Gründen kann das gemeinsame Konzert mit Spark und dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn an diesem Tag nicht wie geplant stattfinden, stattdessen musiziert „Spark“ in der Unteren Orangerie ohne Orchesterbegleitung.

Stephan Schreckenberger, Intendant der Internationalen Musikfestspiele, ist von der schnell gefundenen Lösung des Problems begeistert: „Mit Spark, der klassischen Band, war von Anfang an ein fünfköpfiges Ensemble verpflichtet, das neue Wege der Klassik beschreitet und sich ganz schnell in die vorderste Liga gespielt hat.“ Die fünf bitten zum Tanz und agieren in ihrem Programm „On the Dancefloor“ mit Flöte, Geige, Bratsche, Cello und Klavier. Mehr lesen

Helfer gesucht

Werde Helfer bei den Weilburger Schlosskonzerten

Weilburg, 31.03.2017

Du hast Interesse an klassischer Musik und möchtest hinter die Kulissen eines Musikfestivals schauen?
Du bist bereit, Verantwortung zu übernehmen und hast Spaß am Organisieren und Kommunizieren?
Du arbeitest gerne im Team und kannst auch tatkräftig mit anfassen?
Du gehst mindestens in die siebte Klasse und wohnst in der näheren Umgebung?
Du hast an mehreren Wochenenden zwischen Mai und Anfang August Zeit?

Dann suchen wir genau Dich!

Mehr lesen

Das Beste zum Schluss - Dominic Miller in Weilburg

Zusätzliches Konzert zum Jubiläumsprogramm der Weilburger Schlosskonzerte 2017

Weilburg, 22.3.17

Riga, London, Bologna, Tokio, Seoul, Weilburg - Dominic's upcoming gigs.

Kaum zu glauben, aber die Rede ist hier von Dominic Miller, weltberühmtem Gitarristen und Co-Komponisten von Sting, und seinem Konzert am 2. August in Weilburg. Sting selbst bezeichnet ihn als seine „rechte und linke Hand“. Welthits wie Stings „Shape of My Heart“ kamen mit aus seiner Feder, Miller ist bei jeder CD-Produktion von Sting an vorderster Stelle mit dabei. Die Liste derer, mit denen Miller zusammengearbeitet hat, ist lang und gespickt mit großen Namen, Phil Collins sei an dieser Stelle erwähnt.

Am Mittwoch, 2. August, passiert es: Dominic Miller präsentiert um 20 Uhr, unterstützt von Bass und Schlagzeug, in der Unteren Orangerie des Weilburger Schlosses sein brandneues Album „Silent Light“. Es ist ab Anfang April im Handel erhältlich. Mehr lesen

Weilburger Schlosskonzerte im Radio

Weilburg, 23.01.17

Auch wenn es bis zum Beginn unserer diesjährigen Jubiläumssaison noch einige Zeit dauert, müssen Sie nicht ganz auf uns verzichten. Der hessische Rundfunk sendet am Donnerstag, 26. Januar, ab 20:04 Uhr auf hr2-Kultur einen Mitschnitt des Konzerts "Beethoven pur" vom 8. Juli 2016 mit dem wunderbaren Violinisten Stefan Jackiw und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Unter der Leitung von Mario Venzago waren von Ludwig van Beethoven das Violinkonzert op. 61 D-dur sowie die Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 zu hören.   

Weilburger Schlosskonzerte „erobern“ Limburg

Weilburg, 8.12.16

Die 45. Saison der Weilburger Schlosskonzerte steht an. Aus bescheidenen Anfängen 1972 hat sich ein internationales Musikfestival entwickelt, das in der Saison 2017 zum ersten Mal den Domplatz in Limburg als Spielstätte ausweist. Am 21. Juli musizieren dort die Heidelberger Sinfoniker, unter anderem spielen sie „Die Moldau“ von Bedrich Smetana. „Flussmusik“ heißt das Gastspiel der Weilburger Schlosskonzerte in Limburg.

Bereits vor Jahren wurde die Idee geboren, einmal ein Konzert der Weilburger Schlosskonzerte in Limburg zu veranstalten. Damals dachten Stephan Schreckenberger, Intendant der Weilburger Schlosskonzerte, und Weilburgs Bürgermeister Hans-Peter Schick schon über ein Konzertangebot in der Domstadt nach, doch es blieb zunächst nur bei einer Idee. Jetzt klappt es. Mehr lesen

Der Kartenverkauf für Mitglieder hat begonnen

Weilburg, 6.12.16

Der Kartenvorverkauf für die Mitglieder des Vereins der Weilburger Schlosskonzerte hat bereits begonnen. Die Programme für alle anderen Kunden werden zwischen den Jahren versandt. Damit startet dann der Vorverkauf für alle. Auch eine Kartenorder über die Homepage wird dann möglich sein.

Die Weilburger Schlosskonzerte feiern im nächsten Sommer einen besonderen Geburtstag, die Internationalen Musikfestspiele in der fürstlichen Residenz werden 45 Jahre jung. Vom 3. Juni bis zum 5. August 2017 sind 45 verschiedene Veranstaltungen in den bewährten Spielstätten des Weilburger Schlosses in Szene gesetzt. Neben klassischen Konzerten mit hochrangigen Solisten und vielen verschiedenen Orchestern hat Stephan Schreckenberger, Intendant der Weilburger Schlosskonzerte, wieder für ganz verschiedenartige Veranstaltungen mit viel Abwechslung gesorgt. Mehr lesen

Programm 2017 erscheint im Winter

Weilburg, 5.9.16

Nachdem die Sommerpause beendet ist, bereiten wir voller Tatendrang und Vorfreude die 45. Saison der Weilburger Schlosskonzerte vor. Sie beginnt am 3. Juni 2017 und endet am 5. August 2017. Freuen Sie sich schon jetzt auf unseren neuen Prospekt, der im Winter erscheint. Das Büro der Weilburger Schlosskonzerte ist montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr für Sie da. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Weilburger Schlosskonzerte und Weilburger Stift gründen Kooperation

Weilburg, 26.04.2016

Fast ist es soweit: In der Festspielresidenz Weilburg wird mit der 44. Saison der Weilburger Schlosskonzerte am Samstag, 4. Juni, mit dem Eröffnungskonzert um 20 Uhr in der Schlosskirche der Sommer eingeleitet. In den neun Wochen bis zum 30. Juli geht es in über 40 Veranstaltungen quer durch alle Fakultäten der Musik. Das breite Angebot von Klassik, Barock und Romantik bis zu Blues, Fado, Tango und Jazz ist schon legendär und die Ausflüge in die Welt des Kabaretts machen richtig Laune.

Die Internationalen Musikfestspiele stellen sich dabei auf alle Altersklassen ein. Dass ganz viel für die nächste Generation der Konzertbesucher getan wird, zeigt, das am 3. Juli sogar ein Zusatzkonzert zu „Carmen für Kinder“ um 14 Uhr angeboten wird, da das ursprüngliche um 16 Uhr rasend schnell ausverkauft war.  

Aber auch an die, die nicht mehr so mobil sind, denken die Veranstalter der Weilburger Schlosskonzerte. Sie haben mit dem Altenwohnheim Weilburger Stift eine Kooperation gegründet, um die Hürde des Weges zwischen dem Altenwohnheim und der Schlossanlage in der Altstadt möglichst abzumildern. Zu vier ausgewählten Konzerten können sich die Bewohner des Stiftes nach vorheriger Absprache anmelden. So ist ein betreuter Konzertbesuch inklusive Hin- und Rückfahrt möglich.

Miriam Kunz, Geschäftsführerin der Weilburger Schlosskonzerte, freut sich über diese gelungene Kooperation sehr: „Viele alte Menschen können lediglich nicht mehr alleine leben, weil sie nicht mehr mobil sind. Das heißt aber nicht, dass sie nicht mehr am öffentlichen Leben teilnehmen möchten, ganz im Gegenteil. Viele Bewohner des Altenheims waren früher sehr regelmäßige Konzertbesucher und vermissen nicht nur die wunderbaren Konzerte im Schloss, sondern auch das Gesellige und Kommunikative beim Zusammentreffen mit anderen Weilburgern beim Konzertbesuch. Das ist echte Lebensqualität und der Beweis für kurze Wege in einer Kleinstadt, die hier wieder ganz viel Herz zeigt.“

Gemeinsame Pressemitteilung der Evangelischen Kirchengemeinde Weilburg
und des Weilburger Schlosskonzerte e.V. vom 15.4.2016

Evangelische Kirchengemeinde Weilburg und
Weilburger Schlosskonzerte schließen einen neuen Vertrag

Am 15. April 2016 unterzeichneten Vertreter des Weilburger Schlosskonzerte e.V. sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Weilburg einen neuen Vertrag. Damit konnten die Differenzen um die Nutzung der Schlosskirche als Spielstätte für die Weilburger Schlosskonzerte beigelegt werden.

Der neue Vertrag sieht vor, dass die Kirchengemeinde für die Bereitstellung der Schlosskirche für bis zu 10 Wochen nunmehr ein stufenweise ansteigendes Nutzungsentgelt erhält. Das Nutzungsentgelt wird von derzeit rund 2.500 Euro auf 14.000 Euro im Jahr 2016, 17.000 Euro im Jahr 2017 und 20.000 Euro im Jahr 2018 erhöht. Die Beteiligten einigten sich weiterhin auf die Überarbeitung des derzeitigen Bestuhlungsplans für den Konzertbetrieb, über Fragen der konkreten Nutzungszeiten für kirchliche Veranstaltungen, den Konzertbetrieb und Besucherzeiten während der Konzertsaison sowie über zahlreiche organisatorische Punkte wie etwa Auf- und Abbauzeiten.

Die langwierigen Verhandlungen fanden unter Beteiligung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst sowie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau statt, denen die Beteiligten für Ihre Unterstützung danken. Der Verein dankt weiterhin der Stadt Weilburg an der Lahn und dem Land Hessen für die Übernahme von finanziellen Mehrbelastungen durch Zuschüsse in Höhe von 18.000 Euro und 5.000 Euro.

Der Vertrag ist zunächst auf drei Jahre bis zum Ablauf des Jahres 2018 befristet. Mit der Unterzeichnung des Vertrages bleiben die Weilburger Schlosskonzerte als überragendes kulturelles Aushängeschild der Stadt Weilburg an der Lahn erhalten.

Jugendliche Helfer hoch im Kurs

Weilburg, 06.04.2016.

Der ganz besondere Charme der Weilburger Schlosskonzerte liegt auch am Einsatz der jugendlichen Helfer, die mit großem Engagement schon immer dazu beigetragen haben, das Festival zu dem zu machen, was es ist. Ehemalige Helfer, die immer noch in regelmäßigem Kontakt zu den Festspielen stehen, erzählen gerne, wie sehr hier ihre persönliche Entwicklung gefördert wurde und das Festival zu einem unvergesslichen Baustein auf ihrem Weg zum Erwachsendasein geworden ist. Da ist das Taschengeld, das sich verdient werden kann, ein zusätzliches Ass im Ärmel.

Auch für die Saison 2016 werden wieder neue Helfer gesucht, da in jedem Jahr durch das Wegziehen der Abiturienten des Vorjahres Lücken entstehen.

Aktuell wird es am Mittwoch, 13. April, um 8.30 Uhr im Gymnasium Philippinum, am Dienstag, 19. April, um 9.20 Uhr in der Jakob-Mankel-Schule und am gleichen Tag um 11.00 Uhr in der Wilhelm-Knapp-Schule eine Infoveranstaltung für eine nachrückende Mannschaft von begeisterungsfähigen Jugendlichen geben, die Spaß daran haben auszuprobieren, wie sich Verantwortung anfühlt. In den jeweiligen Schulen werden Plakate ausgehängt und Durchsagen weisen vorab noch einmal auf die Termine hin.

Für Mittwoch, 11. Mai, laden die aktuell tätigen Helfer die neuen ein, sich um 16 Uhr im Schlosshof live und direkt vor Ort über das zu informieren, was sie erwartet. Die Spannung steigt dann noch einmal, wenn vom 26. bis 29. Mai alle Spielstätten bühnenreif gemacht werden, damit Orchester, Dirigenten und jede Menge Musiker ab 4. Juni nahezu 30.000 Menschen in Weilburg begeistern können. 

Weitere Infos gibt es bei Judith Richter unter: richter@weilburger-schlosskonzerte.de

Konzertkarten ab sofort telefonisch bestellen

Weilburg, 06.04.2016. Konzertkarten können ab sofort telefonisch geordert werden. Es gibt sie und alle Infos im Büro der Weilburger Schlosskonzerte Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr, in der Schlossstr. 3 in Weilburg, Tel.: (0 64 71) 94 42 10 und 11.

Sie haben bisher kein Programm erhalten? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf oder laden sich das Programm als PDF-Datei herunter.