Stars von morgen

  • 19.06.2020
  • 20:00 Uhr
  • Noa Wildschut, Violine , Bochumer Symphoniker , Anja Bihlmaier, Dirigentin
  • Renaissancehof
  • Solisten , Orchester
  • Preise

Rolando Villazón präsentierte 2016 die junge Geigerin Noa Wildschut in seiner Sendung „Stars von morgen“.

Zu Recht! Noa Wildschut verzaubert nach Sekunden. 18 Jahre jung, hat sie bereits ihren Platz in der
internationalen klassischen Musikszene eingenommen.

„Ein Wunder an Musikalität, originell, spontan, immer frei.“ (Süddeutsche Zeitung)

Gemeinsam mit ihr hätten die Bochumer Symphoniker unter Anja Bihlmaier auf der Bühne gestanden. Wir benutzen ausschließlich den Kosenamen für das Orchester: Die BoSys wären wieder zu Gast in Weilburg gewesen!

So viele Konjunktive: hr2 Kultur hätte unser Konzert live mitgeschnitten und wir hätten einen neuen Sponsor präsentiert:

Zum ersten Mal sollten unsere Musiker per Shuttle z.B. vom Flughafen durch die Firma Orth-Automobile abgeholt gefahren werden, für die Autos war ein hübsches Festspiel-Branding vorgesehen. Aber auch das werden wir nachholen!

Vielen Dank für die Unterstützung - trotz Ausfall unserer Saison!

Foto N. Wildschut: Marco Borggreve
Foto A. Bihlmaier: Neda Navaee
Foto Bochumer Symphoniker: Christoph Fein, Essen

 

(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.)

Renaissancehof

Sitzplan

Sponsor