Schwanensee

  • 16.07.2022
  • 20:00 Uhr
  • Göttinger Symphonie Orchester , Nicholas Milton, Dirigent
  • Renaissancehof
  • Solisten , Orchester
  • Preise

Aleksey Semenenko, Violine
Göttinger Symphonieorchester
Dirigent: Nicholas Milton

Alexander Borodin – Polowetzer Tänze aus "Fürst Igor"
Peter Tschaikowski – Violinkonzert D-Dur op. 35
Peter Tschaikowski – Ausschnitte aus „Schwanensee“ op. 20

Unter Nicholas Milton als Chefdirigent und künstlerischem Leiter hören wir das Göttinger Symphonieorchester, das Musiker aus 24 Nationen umfasst. Großes Können und Miltons mitreißende Interpretationen machen das Orchester zu einem der renommiertesten Klangkörper Deutschlands. Spätestens seit seinem Gewinn der angesehenen Young Concert Artists Auditions in New York in 2012, gehört der junge Geiger Aleksey Semenenko zu der Weltelite der Violinisten und kann sich auf eine rege Konzerttätigkeit in Europa und den USA, als Solist und Kammermusiker freuen.

Auf Vorbestellung reicht das Hotel Zur Krone Löhnberg ab 60 Minuten vor Konzertbeginn einen Antipasti-Teller als Kulinarische Ouvertüre in der Oberen Orangerie. Bitte wählen Sie diesen aus und tragen Sie bei Ihrer Kartenbestellung die gewünschte Anzahl ein.

Bei ungünstiger Witterung wird das Konzert in die Schlosskirche verlegt. Einen Plan zur Orientierung finden Sie hier.

(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.)

Foto Göttinger Symphonie Orchester: Thomas Klawunn
Foto Nicholas Milton: Marco Kany

Renaissancehof

Sitzplan

Sponsor