Piazzolla und Vivaldi: Acht Jahreszeiten

  • 01.07.2023
  • 20:00 Uhr
  • Raphael Christ, Violine , Bochumer Symphoniker
  • Renaissancehof
  • Solisten , Orchester
  • Preise
Kat. I 56,00EUR
Kat. II 45,00EUR
Kat. II Hofloge (für Gehbehinderte nicht erreichbar) 45,00EUR
Kat. III 34,00EUR
Kat. III Hofloge (für Gehbehinderte nicht erreichbar) 34,00EUR
Kat. IV 25,00EUR
Kat. IV Hofloge (für Gehbehinderte nicht erreichbar) 25,00EUR
Schönwetterkarte Kat. V 35,00EUR
Schönwetterkarte Kat. VI 25,00EUR
Kulinarische Ouvertüre 13,00EUR
Kulinarische Ouvertüre (vegetarisch) 13,00EUR
Karten

Raphael Christ, Violine
Bochumer Symphoniker

Astor Piazzolla – Las Cuatro Estaciones Porteñas („Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires“)
Antonio Vivaldi – Le Quattro Stagioni („Die vier Jahreszeiten“) op. 8, 1-4

Antonio Vivaldi steht gleichsam für die „vier Jahreszeiten“ Italiens. Astor Piazzolla, das sind die Jahreszeiten Argentiniens, der Heimat des Tangos. Raffinierter Barock begegnet leidenschaftlichem Tango. Ein virtuoses Gipfeltreffen von Nord- und Südhalbkugel. Der Solist Raphael Christ spielt nicht nur Geige, er tanzt gleichsam mit seinem Instrument zur Musik.

Auf Vorbestellung reicht das Hotel Zur Krone Löhnberg ab 60 Minuten vor Konzertbeginn einen Antipasti-Teller als Kulinarische Ouvertüre in der Oberen Orangerie. Bitte wählen Sie diesen aus und tragen Sie bei Ihrer Kartenbestellung die gewünschte Anzahl ein.

Bei ungünstiger Witterung wird das Konzert in die Schlosskirche verlegt. Einen Plan zur Orientierung finden Sie hier.

(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.)

Foto: Geoffrey Schied

Renaissancehof

Sitzplan

Sponsor