Das Eliot Quartett

  • 09.06.2019
  • 11:00 Uhr
  • Eliot Quartett
  • Obere Orangerie
  • Kammermusik
  • Preise
Kat. II 29,00EUR
Kinderkarte (bis 12 J., gilt nicht für Kat. I) 10,00EUR
Kulinarische Ouvertüre 12,00EUR
Kulinarische Ouvertüre (vegetarisch) 12,00EUR
Karten

Maryana Osipova, Violine
Alexander Sachs, Violine
Dmitry Hahalin, Viola
Michael Preuss, Cello

Ernest Bloch – Zwei Skizzen: Prélude, In the Mountains
Felix Mendelssohn Bartholdy – Streichquartett e-Moll op. 44 Nr. 2
Ludwig van Beethoven – Streichquartett Nr. 1 F-Dur op. 18,1

Das Eliot Quartett gründete sich im Sommer 2014 und ist bereits Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Das Eliot Quartett ist nach dem US-amerikanischen Schriftsteller T. S. Eliot benannt, der sich von den innovativen, späten Streichquartetten Ludwig van Beethovens zu seinem letzten großen poetischen Werk, Four Quartets, inspirieren ließ.

Mit freundlicher Unterstützung durch den Deutschen Musikwettbewerb, einem Projekt des Deutschen Musikrats.

Auf Vorbestellung reicht das Hotel Zur Krone Löhnberg nach der Veranstaltung einen Antipasti-Teller als Kulinarische Ouvertüre in der Oberen Orangerie. Bitte wählen Sie diesen aus und tragen Sie bei Ihrer Kartenbestellung die gewünschte Anzahl ein.

Foto: Andreas Kessler

(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.)

Obere Orangerie

Sitzplan

Sponsor