Bella Italia, Vive la France!

  • 20.07.2019
  • 20:00 Uhr
  • Maximilian Hornung, Cello , Nürnberger Symphoniker , Ljubka Biagioni zu Guttenberg
  • Renaissancehof
  • Solisten , Orchester
  • Preise
Kat. I 49,00EUR
Kat. II Hofloge (für Gehbehinderte nicht erreichbar) 38,00EUR
Kat. III 24,00EUR
Kat. III Hofloge (für Gehbehinderte nicht erreichbar) 24,00EUR
Kat. IV Hofloge (für Gehbehinderte nicht erreichbar) 18,00EUR
Chorempore (Hörerplätze, für Gehbehinderte nicht erreichbar) 15,00EUR
Schönwetterkarte Kat. V 23,00EUR
Schönwetterkarte Kat. VI 16,00EUR
Kinderkarte (bis 12 J., gilt nicht für Kat. I) 10,00EUR
Kulinarische Ouvertüre 12,00EUR
Kulinarische Ouvertüre (vegetarisch) 12,00EUR
Kulinarische "Grafen-Loge" 59,00EUR
Karten

Maximilian Hornung, Cello
Nürnberger Symphoniker
Dirigentin: Ljubka Biagioni zu Guttenberg

Gioachino Rossini – L’Italiana in Algeri (Die Italienerin in Algier)
Édouard Lalo – Konzert für Cello und Orchester d-Moll
Felix Mendelssohn Bartholdy – Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Die Italienische“

Vive la France! ruft uns Lalo mit seinem Cellokonzert zu. Dieses selten gespielte Virtuosenstück präsentiert Meistercellist Maximilian Hornung, der als international tätiger Solist und Kammermusiker
regelmäßig bei den Nürnberger Symphonikern gastiert.
„Es ist ein Auftritt wie aus dem Bilderbuch. Die Flügeltür geht auf. Licht fällt in den mit Empiremöbeln, einem Flügel und zahlreichen Sitzgelegenheiten bequem, aber nicht zu üppig ausgestatteten Salon, und herein kommt die Dirigentin Ljubka Biagioni Freifrau von und zu Guttenberg. „Entschuldigen Sie“, sagt sie, „dass ich Sie habe warten lassen.“ Mit einer energischen Kopfbewegung wirft sie die kastanienfarbenen, langen Haare zurück: „Da bin ich.“ (Die Welt)

Auf Vorbestellung reicht das Hotel Zur Krone Löhnberg ab 60 Minuten vor Konzertbeginn einen Antipasti-Teller als Kulinarische Ouvertüre oder eine Kulinarische "Grafen-Loge" (60 Minuten vor Konzertbeginn und in der Pause) in der Oberen Orangerie. Bitte wählen Sie Ihre Variante aus und tragen Sie bei Ihrer Kartenbestellung die gewünschte Anzahl ein.

Bei ungünstiger Witterung wird das Konzert in die Schlosskirche verlegt. Einen Plan zur Orientierung finden Sie hier.

Foto Maximilian Hornung: Marco Borggreve
Foto Nürnberger Symphoniker: Torsten Hönig

(Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.)

Renaissancehof

Sitzplan

Sponsor